Standort Gränichen-LiebeggAktuelle Messdaten

NutzungWeide
Kurzcharakterisierung BodenBraunerde
psammitisch, schwach sauer, labilaggregiert, diffus, lehmreicher Sand
TopographieHangfuss
Koordinaten / Höhe über Meer651'332.0, 243'284.0 / 455 m
GeologieSand
KlimazoneFutterbau (B4) *
Bodenpunktzahl89 (von max. 100)
Pflanzensoziologische Einheit
Landwirtschaftliche NutzungseignungGetreidebetonte Fruchtfolge 1. Güte (3) *
Bild Bodenprofil

Bodenkundliche Beschreibung

0-29 cm, Oberboden

  • Mittlerer Humusgehalt
  • Schwach saurer Oberboden mit leichten Rostflecken
  • Sandiger Lehm
  • Auch als A-Horizont bezeichnet

29-62 cm, Unterboden I

  • Schwach sauer und kaum noch Humus
  • Verwitterung des sandigen Ausgangsmaterials
  • Lehmreicher Sand
  • Auch als B-Horizont bezeichnet

62-121 cm Unterboden II

  • Schwach saurer Unterboden mit Konkretionen
  • Wenig Skelett
  • Lehmreicher Sand
  • Auch als B-Horizont bezeichnet

Ab 121 cm Übergangshorizont

  • Übergangshorizont mit Konkretionen
  • Kaum kieshaltig
  • Noch feststellbare Regenwurmtätigkeiten
  • Auch als BC-Horizont bezeichnet

Eigenschaften

  • Sehr tiefgründiger, skelettarmer, schwach saurer und kalkfreier Boden
  • Leichter und sehr sandiger Boden, der schnell abtrocknet und normal durchlässig ist
  • Hohe Bodenpunktzahl und für eine getreidebetonte Fruchtfolge geeignet

PDF

Profilblatt Gränichen-Liebegg

Fotos Gränichen-Liebegg

* Referenzen

  • Klimazone: EJPD / EVD, 1977: Klimaeignungskarte für die Landwirtschaft in der Schweiz, Grundlagen für die Raumplanung Geographische Gesellschaft Bern (1:200'000)
  • Landwirtschaftliche Nutzungseignung: Schriftenreihe der FAL 24, Kartieren und Beurteilen von Landwirtschaftsböden, Zürich-Reckenholz, 1997